Coaching 4 U

Erfolg beginnt im Kopf

Corinne Suter gewinnt WM-Gold!

Mrz 2014 

Corinne Suter holt WM-Gold

 

Die zweite Medaille für die Schweiz: Nach Silber im Teamevent gewinnt Corinne Suter Gold im Super-G. Die Schwyzerin bestätigte mit dem zweiten Gewinn einer WM-Medaille - im Teamevent gewann sie zusammen mit Rahel Kopp, Bernhard Niederberger und Luca Aerni hinter Schweden Silber - ihre bestechende Form.

"Meine guten Trainingsleistungen und vor allem die Erfolge im Europacup haben mein Selbstvertrauen natürlich schon gestärkt", meinte eine glückliche Corinne Suter nach ihrem Sieg. Sie sei mit einem guten Gefühl an den Start gegangen und locker gefahren, ohne sich zu sehr auf den Gewinn einer Medaille zu versteifen.

  

Zürcher Turnverband Leiterinnen- und Leiterkurs
Vorstellen Sportmentalcoaching und seine Instrumente  

Feedback Turnverband
Feedback Turner.pdf (2.13MB)
Feedback Turnverband
Feedback Turner.pdf
(2.13MB)

 

Halbmarathon Junioren Schweizer Meisterin Samira Schnüriger

Halbmarathon Junioren Schweizer Meisterin
Samira Schnüriger, vom Leistungs-Skisport zum Halbmarathon
Goldmedaille Samira Schnüriger.pdf (111.74KB)
Halbmarathon Junioren Schweizer Meisterin
Samira Schnüriger, vom Leistungs-Skisport zum Halbmarathon
Goldmedaille Samira Schnüriger.pdf
(111.74KB)

 

Springreiter Peter Bleiker 

SI2* CSIYH1* Ranshofen (AUT)
Schweizer Premieren-Sieg von Peter Bleiker und zwei Oberösterreicherinnen in Spitzenposition
Schnelle Runden, waghalsige Wendungen und ein Schweizer an vorderster Front: so lief das Big Friends Tour Finale über 1.20 Meter. Peter Bleiker (SUI) und seine 12-jährige Queen Ida (0/39.04) waren zum ersten Mal in Ranshofen und rundeten das erfolgreiche Premierenwochenende im Innviertel nach einem Auftaktsieg und einem fünften Platz nun noch mit einem fulminanten Finalsieg ab.

 

Beau Kägi

Spieler der NLA Lakers Stäfa

"Sooo d Saison het ah gfange und ich chan viellicht next samschdigscho ufs Bänkli bi de Nati A will de einti sich verletzt het. Es isch Ziit zummich mal richtig z bedanke bi Dir! Du hesch en grosse Teil bii treit das ich jetzt scho i de Nati A derf mit spiele. Merciii viel mal für dini Unterstützig!! Es macht mirunglaublich viel spass i de 1. Mannschaft und allgemein laufts mer au wiederbesser als au scho. Hoffentlii gseht mer sich bald wieder einisch, chönt ausi das ich mal wieder Mentaltrainin bruche :)  DANKE VIEL VIEL MAL!"